trustmark
Frachtfrei ab 500 € Kauf auf Rechnung CO2 Kompensiertes Shoppen Vertragen & Aufbauservice
avatar image
Nicolas Schultz, CEO Familienunternehmen in der 5. Generation: das heiβt verantwortungsvoll Handeln mit gegenseitigem Respekt.

Kantinentische

Kantinentische: So finden Sie das passende Modell für Ihre Kantine 

Eine modern und gleichzeitig praktisch eingerichtete Kantine erfreut alle Mitarbeitenden. Große Kantinentische bieten Platz für Essen, Getränke und vieles mehr. Dabei ist es ratsam, nicht nur optische, sondern auch ergonomische Aspekte in die Kaufentscheidung mit einzubeziehen. Wir geben Ihnen Tipps, wie Sie die perfekten Tische für Ihre Kantine finden.

Deshalb sollten Sie auf Ergonomie achten

Bei der Ergonomie geht es um eine Gestaltung von Räumen, Einrichtungsgegenständen und Geräten, die den Bedürfnissen des menschlichen Körpers gerecht werden. Ziel ist es, jederzeit eine gesunde Körperhaltung zu ermöglichen und Gelenke, Muskeln und Organe zu schonen. 

Dies ist nicht nur bei der Schreibtischarbeit wichtig. Auch in der Pause sollen Ihre Mitarbeiter bequem sitzen und sich wohlfühlen. Körper und Psyche danken es, wenn nicht nur der Arbeitsplatz, sondern auch der Pausenraum oder die Kantine ergonomisch gestaltet ist.

Mögliche Folgen fehlender Ergonomie in der Kantine

Fehlende Ergonomie kann zu massiven körperlichen Beeinträchtigungen führen. Dazu gehören Rückenschmerzen, Verspannungen, Kopfschmerzen, schmerzende oder taube Beine und vieles mehr. Umso wichtiger ist es, auf Ergonomie am Arbeitsplatz zu achten. Langfristig lassen sich mit einer ergonomischen Büroausstattung Krankheiten wie Bandscheibenvorfälle vorbeugen. 

Auch in der Kantine sind ergonomische Möbel wichtig, denn gerade in der Pausenzeit sollte sich der Körper optimal entspannen können. Außerdem erleichtert eine aufrechte und entspannte Sitzhaltung beim Essen den Nahrungstransport durch den Körper.

Merkmale ergonomischer Kantinentische

Kantinentische müssen bestimmte Anforderungen erfüllen, um als ergonomisch zu gelten. Im Gegensatz zu Schreibtischen und Co. gibt es hier zwar keine gesetzlichen Vorgaben, dennoch lassen sich viele Punkte übertragen. 

Größe der Tische

Die meisten Kantinentische lassen sich leider nicht wie ein Schreibtisch in der Höhe verstellen. Da unterschiedlich große Menschen daran Platz nehmen, sollten Sie eine durchschnittliche Tischhöhe verwenden, die zur Höhe der Stühle und Sitzbänke passt.

Die Größe der Tischplatte Ihres Kantinentisches ist abhängig von der Zahl der Mitarbeitenden, die daran Platz finden sollen. Grundsätzlich sollten Sie 50 bis 60 Zentimeter Platz pro sitzender Person einkalkulieren. Ein Tisch von 110 x 60 Zentimetern bietet beispielsweise Platz für maximal vier Personen – zwei auf jeder Längsseite. 

Bei Schultz finden Sie Kantinentische in verschiedenen Maßen, sodass Sie die für Ihre Bedürfnisse passende Größe auswählen können.

 

Abstand zwischen den Kantinentischen

Je größer Ihre Kantine ist, desto mehr Tische können Sie dort platzieren. Planen Sie dabei auch zwischen den einzelnen Tischen ausreichend Platz ein. Das hilft nicht nur dabei, unnötigen Lärm zu vermeiden, sondern sorgt auch dafür, dass sich Ihre Mitarbeiter insgesamt wohler fühlen, wenn sie Pause machen. 

Grundsätzlich sollte zwischen zwei Tischen so viel Platz herrschen, dass eine Person bequem entlanglaufen kann, selbst, wenn die Stühle ein Stück zurückgeschoben sind.

Qualität: Wackelnde Tische sind nicht ergonomisch!

Die Qualität ist ein essenzieller Faktor beim Thema Ergonomie. Alle Tischbeine müssen gleich lang, senkrecht und fest montiert sein, damit der Tisch nicht wackelt. Die Tischplatte sollte weder Kratzer noch Splitter aufweisen, um die Sicherheit Ihrer Mitarbeiter nicht zu gefährden.

Das sollten Sie bei der Auswahl Ihrer Kantinentische beachten

Jede Kantine ist unterschiedlich, genauso wie die spezifischen Anforderungen des Unternehmens. Die folgenden Punkte sollten Sie bedenken, bevor Sie sich für eine Anzahl, Größe und Form Ihrer Kantinentische entscheiden.

Das Platzangebot 

Wie oben bereits beschrieben, sollte zwischen den einzelnen Tischen in der Kantine ausreichend Platz sein, um sich zu bewegen. Nutzen Sie deshalb den Grundriss des Raumes und dessen Maße, um das Platzangebot für Ihre Kantine zu ermitteln. Die Abmessungen der Tische von Schultz finden Sie auf den entsprechenden Produktseiten. So können Sie genau berechnen, welche und wie viele Tische in Ihre Kantine passen.

Die Art und Form des Kantinentischs

Es gibt verschiedene Varianten von Kantinentischen, die unterschiedlichen Ansprüchen genügen. Von einer runden oder ovalen Form über Multifunktionalität bis hin zu Tischen auf Rollen ist vieles möglich.

Eckig oder rund?

Schultz bietet Kantinentische in drei Formen an: rund, oval und eckig. Während runde Tische kommunikativer sind, bieten eckige Tische mehr Platz für die Mitarbeitenden. Entscheidend sind hier also die Größe des Teams, das Platzangebot im Raum und nicht zuletzt Ihr persönlicher Geschmack.

Modulare Kantinentische für größte Flexibilität

Neben einfachen Kantinentischen gibt es die Möglichkeit, größere Tischgruppen aus mehreren Tischen zu bilden. Die Kombination mehrerer eckiger Tische – gegebenenfalls mit abgerundeten Ecken – bilden eine schöne, moderne Einheit und stärken das Zusammengehörigkeitsgefühl des Teams. Je größer das Modul wird, desto schwieriger wird allerdings die Kommunikation zwischen Personen, die weiter voneinander entfernt sitzen.

Mehr Platz dank klappbarer Tische

Sie nutzen Ihre Kantine auch für Versammlungen, Betriebsfeiern und andere Veranstaltungen? Dann sollten Sie auf flexibel einsetzbare Tische setzen. Klappbare Varianten lassen sich leicht aus dem Weg räumen, ebenso wie Kantinentische auf Rollen.

So wählen Sie das optimale Material und Design

Neben der Ergonomie sollten Sie das Design nicht vernachlässigen, wenn Sie sich für Kantinentische entscheiden. Denn auch die Optik trägt zum Wohlbefinden bei. Die folgenden Merkmale sind hierbei relevant.

Das Material: Die Mischung macht’s

Kantinentische bestehen selten nur aus einem einzelnen Material. Die meisten Modelle bestehen aus Materialmischungen: Gestell und Tischplatte sind aus unterschiedlichen Stoffen gefertigt. Dies sind die häufigsten Varianten.

Der Klassiker: Holzplatte und Metallgestell

Viele Kantinentische im Schultz-Sortiment bestehen aus einem verchromten Metallgestell mit einer Holzplatte in unterschiedlichen Farben, so etwa der Mehrzwecktisch mit eckigen Beinen. Die Tische sind wie dieser in eckiger Form oder wie der Besprechungstisch Café 100 in runder Form erhältlich.

Ästhetik pur: Glasplatte auf Holz- oder Metallgestell

Einen eleganten Look erzielen Sie mit Tischen, die eine Glasplatte haben. Achtung: Diese Variante ist recht pflegeintensiv und deshalb nur geeignet, wenn das Team nicht allzu groß ist. Bei dieser Variante liegt eine Glasplatte auf einem Gestell aus Holz oder verchromtem Metall auf.

Besonders pflegeleicht: Kunststofftische

Sehr viel pflegeleichter als Glas-Kantinentische sind Versionen aus Kunststoff. Der Air-Table von MAGIS besteht aus glasfaserverstärktem Polypropylen, ist stapelbar und witterungsbeständig. Er eignet sich insbesondere, wenn Ihre Mitarbeiter auch eine Terrasse für ihre Pause nutzen können, da sich witterungsbedingte Verschmutzungen so besonders leicht entfernen lassen.

Das Design: Auf den Raum abstimmen

Wenn Sie die Möglichkeit haben, Farbe oder Muster der Tischplatte oder des gesamten Tisches auszuwählen, sollten Sie darauf achten, sie an die Atmosphäre und Gestaltung des restlichen Raums anzupassen. So wirkt die gesamte Kantine wie aus einem Guss. Mit Dekoartikeln können Sie zusätzliche Farbtupfer setzen.

Das passende Zubehör für Ihre Kantine

Tische allein machen noch keine Kantine. Es gibt weitere Einrichtungsgegenstände, die in einem gut ausgestatteten Essbereich nicht fehlen dürfen. Finden Sie mit Schultz das perfekte Arrangement.

Stühle, Bänke, Hocker: Die richtigen Sitzgelegenheiten wählen

Wer Tische hat, benötigt auch Sitzgelegenheiten. Kantinentische lassen sich mit bequemen Stühlen, langen Sitzbänken, ergonomischen Hockern oder sogar Sofas kombinieren. Bei Schultz finden Sie eine große Auswahl passender Sitzgelegenheiten für jede Kantine

Tischdecken, Serviettenhalter und Co.: praktisch und dekorativ

Um die Pause für Ihre Mitarbeitenden angenehmer zu gestalten, statten Sie die Tische mit praktischem Zubehör aus. Serviettenhalter mit Einmalservietten, Salz- und Pfefferstreuer und bei Bedarf Behälter für Besteck sind hier besonders beliebt. Etwas eleganter wirkt Ihre Kantine, wenn Sie die Tische mit Tischdecken versehen. Diese können Ihnen auch die Reinigung der Tischoberflächen erleichtern.

Dekoelemente schaffen Atmosphäre in der Kantine

Reine Dekoration setzen Sie im Idealfall sparsam ein. Sie möchten die Kantinentische schließlich nicht überladen, sondern nur kleine Akzente setzen. Eine kleine Vase mit einigen Blumen sorgt für eine angenehme Frische auf den Tischen. Im Herbst können Sie diese durch kleine, herbstliche Dekofiguren ersetzen. Im Winter sorgen LED-Kerzen oder Christsterne für weihnachtliche Stimmung.

Tische für Ihre Kantine bei Schultz kaufen

Eine gut ausgestattete Kantine macht die Pause für Sie und Ihre Mitarbeitenden angenehmer. Stimmen Sie bei der Auswahl Ihrer Kantinentische deren Größe, Form, Anzahl und Anordnung auf die Mitarbeiterzahl ab. Beim Design und Material richten Sie sich nach der restlichen Einrichtung und Wandfarbe des Raums, dem Unternehmensstil und ihrem persönlichen Geschmack. 

Beachten Sie bei der Auswahl auch die Qualität und Ergonomie der Tische und ergänzen Sie diese durch nützliches und dekoratives Zubehör. Finden Sie jetzt die richtigen Kantinentische bei Schultz.