Jetzt 20 % Rabatt auf unsere eDesk Serie mit dem Code: EDESK20
trustmark
Frachtfrei ab 500 € Kauf auf Rechnung CO2 Kompensiertes Shoppen Vertragen & Aufbauservice
avatar image
Nicolas Schultz, CEO Familienunternehmen in der 5. Generation: das heiβt verantwortungsvoll Handeln mit gegenseitigem Respekt.

Büroregale

Regale für Ihr Büro: Auswahl, Gestaltung und Pflege für optimale Ordnung

Büroregale sind ein wichtiges Büromöbel für Ordnung und Effizienz im Arbeitsalltag. Sie können auch weitere Funktionen erfüllen, zum Beispiel, indem sie als Raumteiler oder Sichtschutz eingesetzt werden.

Hochwertige Materialien und ein Design, das zu Ihrem Büro passt, sind das A und O, damit Sie lange Freude an Ihrem Büroregal haben. In unserem Ratgeber erfahren Sie nicht nur, wie Sie das richtige Regal für Ihr Büro auswählen. Auch zeigen wir Ihnen, wie Sie es richtig pflegen und wie es zu mehr Ordnung im Arbeitszimmer beiträgt.

Büroregale: Verschiedene Arten und ihre Vorteile

Ein Büroregal besteht üblicherweise aus einem Korpus mit oder ohne Rückwand sowie mehreren Einlegeböden. In vielen Fällen sind Büroregale vorne offen, sodass Sie auf einen Blick erkennen, was sich darin befindet. Zusätzlich gibt es Varianten, die Türen oder Schubladen haben und somit nur halb offen sind. Büroregale stehen auf dem Boden, entweder auf dem Korpus oder auf zusätzlichen Füßen.

Einer der größten Vorteile liegt darin, dass Sie durch das offene Design sofort alle Dinge sehen, die sich in Ihrem Büroregal befinden. Akten, Bücher und andere Gegenstände sind schnell erreichbar und nicht hinter Türen verschlossen. Außerdem ermöglichen offene Büroregale, Ihr Büro auf einfache Art zu dekorieren, ohne eine größere Stellfläche aufgeben zu müssen.

Büroregale: Größen, Farben und Stilvarianten

Büroregale kommen in verschiedenen Größen. Üblich sind hohe Regale, die mindestens 1,80 Meter hoch sind und halbhohe Varianten, die nur etwa 1,00 bis 1,40 Meter hoch sind. Bei SCHULTZ haben Sie darüber hinaus die Möglichkeit, Ihr Büroregal so zu konfigurieren, dass es von der Größe her perfekt in Ihr Büro passt. Das ist insbesondere dann hilfreich, wenn Sie Dachschrägen haben oder der Platz an der Wand zum Teil anders genutzt wird.

Je nachdem, für welches Material Sie sich entscheiden, steht Ihnen eine breite Farbpalette zur Auswahl. Büroregale sind meist aus Metall oder Holz gefertigt. Beide Materialien sind langlebig, robust und halten zudem viel Gewicht aus. 

Holzregale werden oft in Naturfarben wie Eiche, Birke oder Buche angeboten. Ansonsten können Sie sich natürlich auch für ausgefallene Farben – passend zur Corporate Identity – entscheiden. Auch Metallregale gibt es in klassischen Farben wie Silber und Grau. Weiß, Schwarz und andere Farben sind oft ebenfalls erhältlich.

Metallregale wirken nicht so edel wie die Varianten aus Holz, sind aber pflegeleicht und etwas robuster. Bei Büroregalen aus Holz ist die Optik je nach Modell mal klassischer und mal rustikaler. Beide Materialien sind dafür geeignet, auf Wunsch mit Türen oder Schubladen versehen zu werden.

Unterschiede zu anderen Regalarten

Neben dem klassischen Büroregal gibt es weitere Arten von Regalen, die sich in einigen Aspekten von den klassischen unterscheiden. Unsere Tabelle gibt Aufschluss über die verschiedenen Regalarten

Regalart
Unterschiede zum Büroregal
AktenregalVon der Größe her ist das Aktenregal so konzipiert, dass klassische Aktenordner perfekt darin Platz finden.
WandregalDas Wandregal steht nicht auf dem Boden, sondern wird an der Wand angebracht. Dadurch hält es weniger Gewicht aus, kann aber auch platzsparender sein
Ordnerregal
Das Ordnerregal ist mit Fächern oder Schubladen ausgestattet, in denen sich Ordner einfach sortieren lassen.

Das Aktenregal: Ein wichtiger Gegenstand in Ihrem Büro 

In Büros und an Arbeitsplätzen sind neben dem klassischen Büroregal besonders die Aktenregale weit verbreitet. Um im Büro Ordnung zu schaffen, eignen sich diese Regale besonders gut. Es ist einfach, Papiere und Co. in Akten zu sortieren und in einem Regal anzuordnen. Das richtige Aktenregal fügt sich dabei harmonisch in das Gesamtkonzept des Büros ein und passt zum Einrichtungsstil. Wir helfen Ihnen dabei, das perfekte Regal für Aktenordner für Ihren Arbeitsplatz zu finden.

Was ist ein Aktenregal und wofür braucht man es?

Nicht jedes Regal ist dafür gemacht, Akten und Ordner darin zu sortieren und zu verstauen. Welche Faktoren ein Regal zu einem Aktenregal machen und welche Vorteile ein hochwertiges Aktenregal für Sie birgt, erfahren Sie in den folgenden Absätzen.

Definition und Funktionsweise kurz erklärt

Büroregale für Ordner bieten Stauraum für diverse Gegenstände, in diesem Fall speziell für Ihre Aktenordner. Sie bestehen wie gewöhnliche Büroregale üblicherweise aus einem Korpus und mehreren Einlegeböden. Auf diesen finden die Ordner nebeneinander Platz, sodass Sie die Ordnerrücken sehen können. Es gibt Büroregale für Ordner in verschiedenen Größen und mit unterschiedlich hohen Fächern. Außerdem steht Ihnen die Option von Türen zur Verfügung, um wahlweise einzelne oder alle Fächer zu verschließen. Diese Flexibilität ermöglicht Ihnen, den perfekten Stauraum für Ihre Bedürfnisse zu schaffen.

Material – so hält ein Aktenregal besonders lange

Zwei wichtige Faktoren bei der Wahl Ihres Aktenregals sind Langlebigkeit und Stabilität. Aktenordner können mitunter sehr schwer sein – ein Gewicht von vier Kilogramm ist selbst bei schmalen Ordnern durchaus möglich. Umso wichtiger ist es, ein stabiles Regal zu wählen, das dieses Gewicht aushält. Hier kommt das Material ins Spiel: Sowohl Holz als auch Metall gelten als formstabil und langlebig und werden häufig für die Produktion von Aktenregalen genutzt.

Sicherheit - für Sie und Ihre Kunden

Wie bereits beschrieben, muss die Traglast des Aktenregals das Gewicht von vielen Ordnern aushalten. Auf ein Regalbrett von 80 cm Länge passen zehn Ordner mit je 0,8 cm Breite. Wenn jeder dieser Ordner vier Kilogramm wiegt, entspricht das einem Gesamtgewicht von rund 40 Kilogramm, welches dieses einzelne Regalbrett aushalten muss. Ein gutes Aktenregal sollte daher pro Einlegeboden dieses Gewicht aushalten. Ist dies nicht der Fall, könnte das Regalbrett durchbrechen.

Ein Aktenregal mit Türen ist besonders für sensible Daten wichtig, denn sie können diese verschließen. Das erhöht die Sicherheit, beispielsweise für Kundendaten. Kombinieren Sie offene und geschlossene Bereiche nach Bedarf, sodass Sie für jeden Aktenordner den richtigen Platz finden.

Diese Vorteile bietet ein hochwertiges Aktenregal

  • platzsparende, übersichtliche und ordentliche Aufbewahrung von Ordnern und wichtigen Unterlagen
  • elegantes Designelement im Büro: dekorativ durch Pflanzen, Urkunden und andere Gegenstände
  • verschiedene Größen, Formen und Materialien, die sich perfekt in das Gesamtkonzept Ihres Büros einfügen
  • funktionaler Einsatz als Raumtrenner in größeren Büros, sodass mehr Privatsphäre für die Mitarbeitenden entsteht

Arten von Aktenregalen im Überblick

Es gibt verschiedene Arten von Regalen, die Stauraum für Ihre Ordner und Unterlagen bieten. Hier finden Sie einen Überblick:

  • offene Regale aus Holz oder Metall ohne Rückwand, die luftige Raumtrenner sein können
  • offene Regale aus Holz oder Metall mit Rückwand, die platzsparend an den Wänden aufgestellt sind
  • halbhohe Regale aus Holz oder Metall, mit oder ohne Rückwand, die sowohl als Raumtrenner als auch als Abstellfläche für Drucker oder Kopierer dienen
  • geschlossene Regale aus Holz oder Metall mit (teilweise) abschließbaren Türen, die bei sensiblen Akten und Daten Verwendung finden

Überdies gibt es Aktenregale in unterschiedlichen Tiefen und Breiten. In der Tiefe sollte das Minimum 30 cm betragen, damit Aktenordner nicht überstehen. In besonders tiefen Regalen können Sie unter Umständen sogar mehrere Ordner hintereinander lagern. Dieses Konzept bietet weiteren Stauraum.

Platzierung von Büro- und Aktenregalen

So kombinieren Sie Ihr Büroregal mit anderen Büromöbeln

Ein Regal sollte sich natürlich in das Gesamtbild Ihres Büros einfügen. Deshalb gilt es, den allgemeinen Stil zu treffen. Wenn Sie das Büro von Grund auf neu einrichten, können Sie die verschiedenen Kombinationsmöglichkeiten zusammenstellen und sich dann für ein Design und einen Stil entscheiden, zudem alle Möbel in Ihrem Büro passen. Wenn Sie das Büroregal als Ergänzung für eine bestehende Einrichtung kaufen, achten Sie darauf, dass die Farbe und der Stil zur restlichen Einrichtung passen.

Büroregale lassen sich wunderbar mit Büroschränken und anderen Regalen kombinieren. Nutzen Sie ein halbhohes Büroregal für Druckerpatronen, Papier, Tacker und anderes Bürozubehör. Auf dem Regal stellen Sie dann den Drucker und den Kopierer ab. Darüber bleibt Platz für ein kleineres Wandregal, das zusätzlichen Stauraum bietet. Ein hohes Büroregal passt perfekt neben geschlossene Aktenschränke. In diesen Aktenschränken sind wichtige Unterlagen so geschützt, während Fachbücher und Co. im offenen Regal stehen.

Büroregale als Raumtrenner einsetzen

In größeren Büros kann es sinnvoll sein, Raumtrenner zu nutzen, um jedem Mitarbeitenden ein gewisses Maß an Privatsphäre zu gewähren. Ein Büroregal eignet sich dafür perfekt. Wichtig ist hier, dass der Platz für das Regal ausreicht. Ein Regal ohne Rückwand eignet sich weniger gut als Raumtrenner, wählen Sie also ein hohes Regal mit Rückwand. Wenn der Platz ausreicht, lohnt es sich, zwei Regale mit den Rücken aneinander zu stellen, damit beide Mitarbeitenden auf ihrer jeweiligen Seite über Stauraum verfügen.

Büroregale und die Arbeitsumgebung – auch im Homeoffice ein Gewinn

In vielen Unternehmen geht der Trend vermehrt zum Homeoffice. Viele Menschen arbeiten vom heimischen Schreibtisch aus. Unterlagen sammeln sich an und auch Fachbücher und Büromaterial brauchen einen festen Platz, damit sie sich nicht überall in der Wohnung verteilen. Ein Büroregal schafft Abhilfe, weil es den benötigten Stauraum liefert und dabei platzsparend aufgestellt werden kann.

Ein Büroregal kann auch im Homeoffice als Raumtrenner Wunder wirken. Stellen Sie das Regal dort auf, wo sich Arbeitsbereich und Wohnbereich treffen und schaffen Sie eine optische Trennung zwischen diesen beiden Bereichen. Insbesondere dann, wenn Sie kein eigenes Arbeitszimmer zur Verfügung haben, sondern im Wohn- oder Esszimmer arbeiten, sorgt diese optische Trennung dafür, nach Feierabend von der Arbeit besser abschalten zu können.

So wählen Sie Ihr passendes Büro- und Aktenregal aus

Ob für Ihr Büro oder Homeoffice, wählen Sie passend zu Ihren anderen Büromöbeln Regale aus, die funktional sind und sich gleichzeitig in Ihr Farb- und Designkonzept einfügen. Im Folgenden geben wir Ihnen Tipps und Hilfestellungen, damit Sie das passende Regal für Ihre Ansprüche finden und schnell wieder Ordnung in Ihren Arbeitsplatz bringen.

Diese Faktoren sind bei der Auswahl wichtig

Größe
Höhe, Breite und Tiefe der ausgewählten Büroregale müssen zum Raum und zu Ihren Anforderungen passen.
MaterialWählen Sie ein hochwertiges, langlebiges Material wie Holz oder Metall.
Design Farbe und Design des Regals sollten zur restlichen Büroausstattung passen.
StabilitätEin stabiles Regal besteht aus hochwertigen Materialien (s. oben). Es kann darüber hinaus helfen, ein Wandregal oben an der Wand zu befestigen, um die Stabilität zu erhöhen.
SicherheitDie Traglast des Regals muss zu der Anzahl an Ordnern passen, die Sie lagern. Mindestens 35 Kilogramm Traglast sind ratsam, wenn Sie viele schwere Ordner auf einem Regalboden abstellen möchten. Bei schmalen Regalen reicht eine geringere Traglast aus.
DatenschutzAktenregale mit abschließbaren Fächern ermöglichen Ihnen, sensible Daten sicher zu verstauen.


Kriterien festlegen und umsetzen: der Weg zum Traumregal

Bevor Sie ein Regal kaufen, sollten Sie sich überlegen, welche Kriterien Ihnen persönlich wichtig sind. Die folgenden Fragestellungen helfen Ihnen dabei, einen Katalog an Kriterien für Ihr Büroregal zu erstellen:

  • Wie viel Platz benötigen Sie im Regal? Wie viele Bücher und andere Gegenstände müssen Platz finden?
  • Soll es geschlossene Fächer, Türen oder Schubladen geben? Müssen diese abschließbar sein?
  • Soll das Regal als Raumtrenner fungieren?
  • Welches Material und welche Farbe herrschen im Büro vor? Das neue Regal sollte hierzu passen.
  • Wie groß ist der Raum, in dem das Regal stehen soll? Hier ist auch die Raumhöhe zu bedenken.

In 4 Schritten zum passenden Büro- und Aktenregal für Ihre Anforderungen

  1. Einen Grundriss mit Skizze anfertigen

Wenn Sie Ihr Büro komplett neu einrichten, sollte der erste Schritt immer lauten, einen Grundriss zu nutzen, um eine Skizze anzufertigen. Hier finden Sie einen Guide zum Zeichnen von Grundrissen und Hinweise zu gängigen Maßstäben. 

Zeichnen Sie alle wichtigen Büromöbel ein, etwa Schreibtische, Stühle, Besprechungstische, Kopierer, Drucker, Regale, Sitzgelegenheiten für Gäste und vieles mehr. Auch größere Pflanzen oder andere Dekorationen können im Grundriss Platz finden. So fällt es leicht, das Einrichtungskonzept zu visualisieren und herauszufinden, welche Raumaufteilung für Ihre Bedürfnisse am besten funktioniert.

2. Den verfügbaren Platz ausmessen

Nachdem Sie eine Skizze angefertigt haben, messen Sie den für das Regal vorgesehenen Platz aus. Dies ist der erste Schritt, wenn Sie bereits Möbel in Ihrem Büro haben und nun das Regal nachträglich ergänzen wollen. Nehmen Sie in alle Richtungen Maß, damit Sie wissen, wie hoch, breit und tief das neue Regal sein darf. Vergessen Sie beim Messen die Raumhöhe nicht, damit das Regal später nicht zu hoch ist. 

Bedenken Sie beim Aufmaß, dass unter Umständen andere Möbel ebenfalls Platz finden müssen und Sie sich noch frei im Raum bewegen können. Notieren Sie sich alle Maße. Um ein Gefühl dafür zu bekommen, wie viel Platz das Büro- oder Aktenregal beansprucht, können Sie den Grundriss mit Malerkrepp auf dem Boden markieren.

3. Bei Aktenregalen: den Platzbedarf kalkulieren

Sollten Sie sich für ein Aktenregal entscheiden, überlegen Sie als Nächstes, welche Ordner Platz im neuen Regal finden sollen. Was genau soll alles untergebracht werden? Mit diesem Schritt finden Sie heraus, ob das Platzangebot zu Ihrem Anspruch passt oder ob Sie mehr oder weniger Platz benötigen. Ein wenig Puffer ist sinnvoll, damit Sie bei Bedarf weitere Ordner verstauen können und dafür nicht sofort ein neues Regal kaufen müssen.

4. Funktionalität und Design

Wie bereits beschrieben, soll das neue Regal zum Einrichtungsstil passen. Sie haben die Wahl aus verschiedenen Materialien, Farben und Dekorationen. Manche Regale verfügen neben offenen Fächern auch über Türen oder Schubladen, die Sie zum Teil sogar abschließen können. Hier sind beispielsweise auch Rollregale denkbar, die sich leicht verschieben lassen. 

Suchen Sie online gezielt nach einem Regal, das aus dem richtigen Material besteht und auch bezüglich Farbe, Stil und Design zu Ihrem Büro passt. Bei SCHULTZ ist es unkompliziert, nach diesen Kriterien zu sortieren und zu filtern und so schnell das passende Regal zu finden. Haben Sie alle Kriterien festgelegt und eine Auswahl getroffen, können Sie bei SCHULTZ Ihr neues Regal konfigurieren. Sie haben die Möglichkeit, viele Faktoren selbst zu bestimmen, insbesondere die Größe und Anzahl der Fächer im Regal. So erhalten Sie genau das Regal, das perfekt in Ihr Büro passt.

Platzierung von Büroregalen: Das sollten Sie beachten

Unabhängig davon, ob Sie Ihr Büro komplett neu einrichten oder das Büroregal in ein bestehendes Büro integrieren, gibt es ein paar Dinge zu beachten:

Integrieren Sie das Regal in Ihr Büro

Möchten Sie ein neues Büroregal in Ihr Büro integrieren, ist vor allem der benötigte Platz ein Faktor. Das Regal sollte sich möglichst perfekt in die Lücke einfügen – es darf dabei auf keinen Fall zu groß sein. Daneben ist das Design entscheidend, damit Ihr neues Regal in Ihrem Büro harmonisch wirkt. Wählen Sie Materialien und Farben, die ohnehin im Büro vorkommen, um ein einheitliches Gesamtbild zu erzeugen.

Die optimale Platzierung

Steht ein Regal an einer Wand, nimmt es nicht viel Platz weg und bietet gleichzeitig viel Stauraum. Handelt es sich um ein Büroregal, aus dem Sie häufig Dinge entnehmen müssen, sollten Sie darauf achten, dass es in der Nähe des Schreibtisches steht. Regale mit vielen Büchern hingegen können durchaus etwas weiter weg platziert werden. Alternativ ist die Nutzung des Regals als Raumtrenner möglich (s. oben).

Wichtige Sicherheitsaspekte

Sicherheit geht vor, das gilt auch beim Büroregal. Die folgenden Punkte sind hier wichtig:

  • Fester Stand des Regals (möglicherweise durch den Einsatz von Filzgleitern)
  • Befestigung des Büroregal an der Wand, um Umkippen zu verhindern
  •  Gleichmäßige Beladung, um Übergewicht und Zusammenbrechen einzelner Böden zu vermeiden
  • Feste Installation der Böden mithilfe von Schrauben, um Verrutschen oder Herauskippen entgegenzuwirken
  • Tragfähigkeit im Vorfeld überprüfen, um Überladen zu verhindern

Ordnung im Büroregal – unsere Tipps

Ebenso wichtig wie die Auswahl des passenden Büroregals ist die Ordnung im Regal. Vor allem im Laufe der Zeit kann es dazu kommen, dass ein Regal chaotisch aussieht und Sie wichtige Dinge nicht mehr wiederfinden. Mit den folgenden Tipps halten Sie langfristig Ordnung in Ihrem Büroregal

Regelmäßig aussortieren

Mindestens einmal pro Jahr werden alle Regalfächer nacheinander geleert, gereinigt und wieder eingeräumt. Im Zuge dessen überprüfen Sie, ob alle Gegenstände wirklich in das Regal gehören. Nur die Gegenstände, die Sie benötigen und die einen festen Platz im Regal haben, werden wieder ordentlich eingeräumt. Alles andere erhält einen neuen Platz oder landet unter Umständen im Papierkorb.

Kategorisieren und Gegenstände zusammenfassen

Kleinere Gegenstände lassen sich ganz einfach zusammen verstauen. Mithilfe von Kisten, Schubladen, Ablagefächern und Co. ordnen und sortieren Sie Papiere, Ladegeräte, Stifte, Briefumschläge, Druckerzubehör, Kabel und vieles mehr. Das Regal wirkt dadurch ordentlicher und Sie finden alles schnell wieder. Besonders sinnvoll ist es, wenn Sie die Kisten und andere Ordnungshelfer beschriften.

Eine sinnvolle Ordnung in das Regal bringen

Dinge, die Sie regelmäßig benötigen, befinden sich am besten auf Augenhöhe. So finden Sie diese schnell wieder. Schwere Gegenstände gehören nach unten, Dekoration und leichte Gegenstände nach oben. Eine farbliche Codierung hilft, alles schnell einzusortieren und wiederzufinden. Eine für Sie sinnvolle Ordnung erleichtert das Aufräumen und hilft, alles direkt zu finden.

Dekoration maßvoll einsetzen

Wir haben bereits einige Male über Dekorationen gesprochen. Sie lockern das Büroregal auf und schaffen eine freundliche Atmosphäre. Eine kleine Sukkulente, ein Bild oder ein anderer persönlicher Gegenstand macht sich immer gut im Regal. Setzen Sie Dekoration mit Bedacht ein und überladen Sie ihr Regal nicht, ansonsten finden Sie später nichts wieder.

Ordnung im Aktenregal - unsere Tipps

Die gleichen Tipps wie bei der Ordnung im Büroregal gelten auch für die Ordnung im Aktenregal. Bei der Nutzung von Regalen für Ihre Akten gibt es jedoch noch einige zusätzliche Tipps, um immer den Überblick über Ihre Akten zu behalten.

Farbliche Codierung

Aktenordner gibt es in unterschiedlichen Farben. Es kann sinnvoll sein, diesen Umstand zu nutzen und unterschiedliche Abteilungen oder Jahre farblich zu codieren. Konkret bedeutet das beispielsweise, dass alle Ordner aus 2020 rot, die aus 2021 blau, diejenigen aus 2022 grün und die aus 2023 schwarz sind. Achtung: Unternehmen müssen viele Unterlagen zehn Jahre aufbewahren, sodass Sie entweder zehn verschiedene Ordnerfarben benötigen oder nach einigen Jahren Ordner in ein Archiv übergeben sollten.

Eindeutige Beschriftungen

Ordnerrücken bieten eine relativ große Fläche für Beschriftungen. Hier ist es sinnvoll, die Fläche komplett auszunutzen und detailliert zu notieren, was sich im jeweiligen Ordner befindet. Eine klare und immer identische Struktur hilft dabei, Inhalte schnell wiederzufinden. So kann beispielsweise jeder Ordner mit Jahr – Abteilung – Thema – Lieferant oder Kunde – Notizen versehen sein.

Reihenfolge beachten

Suchzeiten nach Ordnern entstehen dann, wenn einzelne Ordner entnommen und an anderer Stelle wieder eingeräumt wurden. Entscheiden Sie sich für eine alphabetische oder chronologische Reihenfolge der Ablage, verkürzt das die Suche nach bestimmten Akten deutlich. Für welche Art der Reihenfolge Sie sich entscheiden, ist eine persönliche Präferenz.

Die richtige Pflege von Büro- und Aktenregalen

Damit Sie lange Freude an Ihrem Regal haben, empfehlen wir Ihnen, es stets gut zu pflegen. Umwelteinflüsse und Chaos schaden Ihrem Regal unter Umständen. Wir haben einige Tipps für die Reinigung zusammengestellt, mit denen Ihr Regal Ihnen lange erhalten bleibt. Diese Tipps sind gleichermaßen auf Büroregale und Aktenregale anzuwenden.

Diese Umwelteinflüsse schaden Ihrem Regal

Sonne, Zugluft und eine hohe oder extrem niedrige Luftfeuchtigkeit können in jedem Büro ein Problem für Regale werden. Wenn Sie dann noch ein feuchtes Glas oder einen feuchten Blumentopf auf dem Holzregal abstellen, führt das unter Umständen zu Schimmelbildung. Deshalb gilt es, die Regale nicht ungeschützt den Umwelteinflüssen auszuliefern, sondern vorsichtig mit ihnen umzugehen.

Die Reinigung hängt vom Material ab

Je nachdem, ob Sie Regale aus Holz oder Metall besitzen, unterscheidet sich die Reinigung geringfügig. Die unterschiedlichen Materialien erfordern unterschiedliche Arbeitsschritte und Reinigungsmittel. 

Für Metallregale empfiehlt sich eine Wasser-Seifen-Lösung für die Tiefenreinigung, da aggressive Reiniger das Material unter Umständen angreifen können. Holzmöbel hingegen mögen Reinigungsmittel gar nicht. Sie sollten eher abgestaubt oder mit einem Lappen abgewischt werden. Es ist außerdem ratsam, sie in regelmäßigen Abständen mit Holzöl zu behandeln.

Regelmäßige Reinigungsschritte kurz erklärt

  1. Vor der Reinigung entfernen Sie alle Aktenordner, Kisten und andere Gegenstände vom Regal. Dann wischen Sie – unabhängig vom Material – mit einem weichen Tuch den Staub ab. Ein Staubwedel funktioniert hier ebenfalls.
  2. Bei einem Metallregal nehmen Sie nun eine Wasser-Seifen-Lösung und wischen mit einem weichen Tuch über alle Böden, die Rückwand (falls vorhanden) und die Seitenteile. Um Korrosion zu verhindern, können Sie das Metall auch polieren. Bei Holzregalen reicht es, die Flecken mit einem leicht feuchten Tuch zu entfernen.
  3. Trocknen Sie das Regal danach gut ab, insbesondere wenn es aus Holz gefertigt ist. Das Regal sollte jetzt wieder aussehen wie neu. Nun können Sie die Aktenordner und andere Gegenstände wieder hineinstellen. Achtung: Flecken entfernen Sie sofort, damit es nicht zu Korrosion oder Schimmel kommt. Überdies ziehen Sie regelmäßig die Schrauben nach und tauschen defekte Einlegeböden aus.

Fazit: Ein hochwertiges Büroregal steht für Ästhetik und Ordnung

Wenn Sie auf der Suche nach Ordnung im Büro sind, ist ein hochwertiges Büroregal aus Holz oder Metall die richtige Wahl. Sie haben viele Individualisierungsmöglichkeiten und können das Regal optisch an Ihre Büroräume anpassen. 

Insbesondere die Auswahl von Aktenregalen für Ihr Büro kann sich als schwierig erweisen. Bei SCHULTZ haben Sie die Möglichkeit, Ihr Büro- oder Aktenregal individuell zu konfigurieren und es so genau an Ihre Wünsche und Bedürfnisse anzupassen. 

Gerade für Unternehmen ist die Budgetplanung maßgeblich für die Einrichtung von Räumlichkeiten. Da alle Büro- und Aktenregale individuell konfigurierbar sind, können Sie die Möbel nicht nur an die Gegebenheiten vor Ort und Ihre Ansprüche anpassen, sondern auch an Ihr Budget. Im Konfigurator finden Sie verschiedene Optionen wie Möbelhöhe, Korpusfarbe und besondere Ausführungen.

Die Preise für unsere Regale variieren je nach Größe und Ausführung. Günstige, kleine Modelle erhalten Sie bereits für unter 200 Euro, während größere Modelle mit Türen für rund 800 Euro erhältlich sind. Auch besonders breite und hohe Varianten sind ab 1.000 Euro erhältlich.

Probieren Sie den Konfigurator noch heute aus und finden Sie Ihr perfektes Büro- oder Aktenregal.