optimale schreibtischhöhe zum arbeiten

Deine optimale Schreibtischhöhe ist eine sehr persönliche Sache

Wie groß darf er sein? Der Schreibtisch, an dem man täglich seine Arbeit verrichtet. Nun –  über die Größe der Arbeitsfläche entscheiden mit die Aufgaben, die zu verrichten sind. Hantiert man lediglich mit Laptop und Maus, kann die Arbeitsfläche viel kleiner sein, als wenn man zwischen Akten und großen Plänen hantieren muss. Vielleicht ist die eigene Arbeit auch in verschiedene Bereiche aufgeteilt, so dass sich u. U. ein Eckschreibtisch anbietet, an dem man die einzelnen Gewerke angehen kann.

Die Wahl der idealen Schreibtischhöhe jedoch ist ein viel maßgeblicherer, aber oft übersehener Teil der Büroergonomie. Viele Arbeitnehmer machen sich darüber kaum Gedanken und konzentrieren sich auf andere Teile ihres Arbeitsplatzes wie den Stuhl oder den Bildschirm. Die optimale Schreibtischhöhe kann jedoch wesentlich zu mehr Komfort, Sicherheit und Produktivität am Arbeitsplatz beitragen.

Der vorliegende Artikel zeigt, wie sich die optimale Schreibtischhöhe berechnen lässt und worauf du beim Kauf unbedingt achten solltest.

Die Standard-Schreibtischhöhe

Festgebaute und nicht verstellbare Schreibtische haben eine Standardhöhe. Das kann für den einzelnen passen und ist zusätzlich über einen einstellbaren Schreibtischstuhl regulierbar. Aber wenn die Höhe des Schreibtisches veränderbar ist, hat man die Freiheit, die Höhe den eigenen Bedürfnissen sowie den persönlichen Körperverhältnissen anzupassen. Auch wenn sich mehrere Mitarbeiter unterschiedlicher Körpergröße einen Schreibtisch teilen, kann ein höhenverstellbarer Schreibtisch sehr von Vorteil sein.

Die richtige Sitzhöhe des Schreibtisches

Die Standardhöhe eines Bürotischs beträgt zwischen 68 und 75 cm. Ideal ist es jedoch, wenn sich die Höhe des Schreibtischs nach dem Benutzer richtet. Arme und Beine sollten dafür bestmöglich ausgerichtet sein. Bei einer erhöhten Sitzfläche benötigen größere Arbeitnehmer möglicherweise einen höheren Schreibtisch, damit ihre Beine unter dem Tisch Platz haben. Die Höhe des Schreibtisches wirkt sich auch auf die Sitzhaltung aus.

Optimale Höhe des Schreibtischs

Eine erste Ausrichtung kann die Verwendung eines Blitzrechners sein, der die optimale Schreibtischhöhe berechnet. Hierbei ist zu bedenken, dass es sich um einen groben Richtwert handelt. Weitere wichtige Parameter sind die folgenden:

Positionierung der Füße

Beim Sitzen am Schreibtisch sollten die Füße flach auf dem Boden stehen können. Ist man kleiner als der durchschnittliche Erwachsene und haben sowohl Schreibtisch als auch -stuhl eine feste Höhe, bedarf es einer Fußstütze, damit die Füße nicht über dem Boden baumeln.

Ist beides höhenverstellbar, lässt es sich unabhängig von der eigenen Körpergröße bequem und ergonomisch richtig ausgerichtet arbeiten. Ebenso ist darauf zu achten, dass die Knie auf gleicher Höhe oder etwas niedriger als die Hüften positioniert sind.

Positionierung der Arme

Die optimale Schreibtischhöhe ermöglicht es, die Arme in einem bequemen rechten Winkel anzulegen. So verlockend es auch sein mag, auch bei akuter Ermüdung sollte man die Hände nicht auf der Tastatur ablegen.

Passt das nicht und ist der Schreibtisch nicht höhenverstellbar, kann man sich mit einem höhenverstellbaren Schreibtischaufsatz (Liftdesk) aushelfen.

Positionierung der Ellenbogen

Idealerweise sollten die Ellenbogen einen Winkel von etwa 90 Grad bilden. Armlehnen am  Stuhl sollten nicht zu hoch eingestellt sein, sodass die Schultern in einer unnatürlich hohen Position sitzen. Das verursacht mit der Zeit Nackenprobleme.

Sitzhaltung

Zum Ausrichten setzt man sich hinten und in aufrechter Haltung auf die Sitzfläche des Stuhls. Die Rückenlehne sollte in einem leichten Winkel von etwa 110 Grad geneigt sein und den oberen und unteren Rücken stützen.

Während des Arbeitens ist darauf zu achten, dass häufig benötigte Gegenstände leicht zu erreichen sind. Es ist wichtig, sich jederzeit schmerzfrei bewegen zu können.

Optimale Höhe des Steh-Schreibtisches

Wer sich für einen höhenverstellbaren Schreibtisch entschieden hat, sollte wissen, wie er ihn richtig und der eigenen Körpergröße angepasst einstellt.

Die Höhe des Stehpults hängt natürlich davon ab, wie groß man ist. Sie ist so einzustellen, dass sich die Arbeitsplatte in einem 90-Grad-Winkel auf der Höhe des Ellbogens befindet.

Man beginnt in der niedrigsten Einstellung des Stehpults. In verschiedenen Schritten fährt man die Platte hoch, bis man wie oben beschrieben, die richtige Körperhaltung einnehmen kann.

Stabilität des Schreibtisches

Eine stabile Arbeitsfläche ist wichtig, um das Verletzungsrisiko zu verringern. Vor allem, wenn mehrere Bildschirme oder andere gewichtige Materialien darauf Platz finden. Viele Arbeitnehmer haben festgestellt, dass das Stehpult nicht geeignet war, weil sie sich zusätzlich auf der Kante abstützten. Schnell war es in der Folge passiert, dass der gesamte Inhalt des Schreibtisches herunterfiel.

Aus diesem Grund sollte man sich gerade beim Kauf eines Stehpults versichern, dass es für eine hohe Gewichtsbelastung ausgerichtet ist. Die sollte auf jeden Fall im dreistelligen Bereich liegen.

Conclusio

Wer viele Stunden am Schreibtisch arbeitet, für den ist die optimale Schreibtischhöhe keine zu vernachlässigende Größe. Damit lassen sich schwere Erkrankungen am Bewegungsapparat vermeiden und man ist gut in der Lage, über viele Stunden produktiv und kreativ zu arbeiten.

Bevor es also ernst wird, kann man im ersten Schritt prima den Blitzrechner verwenden und sollte, wenn nicht am eigenen Schreibtisch, dann vielleicht bei jemand anderem, einfach mal gut ausgerichtet Probe sitzen.

Nicolas Schultz