bürotrends 2022 in deutschland

Bürotrends 2022

Um Bürotrends zu setzen, ist 2022 kein leichtes Jahr. In den letzten zwei Jahren haben sich die Art und Weise, wie wir arbeiten und unsere Beziehung zum Büro dramatisch verändert und weiterentwickelt. Das macht Planbarkeit schwierig und die brennende Frage für Beteiligte der Möbelindustrie und Arbeitgeber lautet nach wie vor: “Wie nutzen wir den physischen Arbeitsraum strategisch günstig?“

Aber auch für 2022 gilt: Bürotrends wollen gesetzt werden und das ist möglich, obwohl die Pandemie einiges bewirkt hat. Nach fast zwei Jahren der Vollzeit- oder Teilzeitarbeit von zu Hause aus sind die Tage des stickigen Büros ohne Persönlichkeit vorbei. Die Menschen haben es sich bei der Arbeit von zu Hause aus gemütlich gemacht. Bei ihrer Rückkehr in den Betrieb vor Ort möchten sie den heimischen Komfort, wie z. B. bequeme Sitzmöbel, individuell einstellbare Arbeitsplätze und andere Annehmlichkeiten nicht mehr missen.

Dieses Phänomen zieht sich wie ein roter Faden durch die Bürotrends und wird von vier weiteren Strömungen ergänzt, die ein Gesamtbild für das Jahr 2022 ergeben. Wir stellen sie an dieser Stelle vor. 

Bürotrend „Resimercial“

Der Begriff Resimercial  ist eine englische Wortschöpfung und beschreibt eine Mischung aus “Wohnen” und “Gewerbe”, bei der Aspekte des Wohnens in den gewerblichen Arbeitsbereich eingebracht werden. Es liegt auf der Hand, dass dieser Stil immer beliebter wird, da hybrides Arbeiten für fast 70 % der kleinen bis großen Unternehmen zur Norm geworden ist. Anstelle von kalten, kommerziellen Arbeitsräumen bietet dieser Stil den Menschen mehr von dem Komfort, den sie von zu Hause gewohnt sind, und schafft mehr Zusammenhalt zwischen beiden Arbeitsumgebungen.

Trends bei den Büromöbeln

Gemeint sind damit weiche bis komfortable Sitzmöbel, auf denen langes Arbeiten möglich ist, die aber auch in den Wohnbereich integriert werden können. Oder Schreibtische, die von der Möbelfarbe und Design auf das Wohnambiente abgestimmt werden und damit ein wohnliches Flair im Büro verströmen. 

Bürotrend für mehr Nachhaltigkeit

Die kürzlich in Glasgow abgehaltene Klimakonferenz hat deutlich gemacht, dass es ohne Nachhaltigkeit nicht gehen kann. Wir alle haben mit dem was wir tun Einfluss auf die Umwelt. Dieser Aspekt wird auch für jedes Unternehmen immer wichtiger werden, und die Umsetzung neuer Bürotrends bildet da keine Ausnahme! Von Möbeln, Bodenbelägen und Belüftungssystemen bis hin zu Büropflanzen und weichen Einrichtungsgegenständen bietet das Jahr 2022 Unternehmen die Möglichkeit in Sachen Bürotrends, etwas für die Nachhaltigkeit zu tun und den Weg in eine nachhaltigere Zukunft zu ebnen.

Trends bei den Büromöbeln

Beim Erwerb neuer Büromöbel sollte folglich genau darauf geachtet werden, wo gekauft wird. Jeder Möbelhersteller sollte auf Herz und Nieren geprüft werden, ob er auf dem Weg zur Klimaneutralität ist und wo genau er seine Materialien bezieht. 

Bürotrend: Büroakkustik

Auch wenn wir uns den Trubel eines normalen Bürolebens schnellstmöglich zurückwünschen, sind wir es mittlerweile gewohnt, in Ruhe und ohne große Nebengeräusche zu arbeiten. Das geschäftige Treiben im Büro nehmen wir als viel zu laut und ablenkend wahr. Uns den gesamten Tag hinter Kopfhörern zu verschanzen, um den Lärm auszublenden, ist auch nicht das Gelbe vom Ei.

Akkustikdesign heißt das neue Schlagwort, um uns in Ruhe arbeiten zu lassen. Damit ist nicht gemeint, alle Büros mit hässlichen und altmodischen Akkustikdeckenplatten auszustatten. Stattdessen gibt es eine schnell wachsende Liste von Möglichkeiten wie Schallmanagement oder akustische Materialien, die in das Bürodesign integriert werden können. 

Trends bei den Büromöbeln

Konkret heißt das auch: Die Einrichtung von akustischen Ruhezonen mit entsprechenden Möbeln ist ein Muss! Es muss Orte im Unternehmen geben, zu denen wir gehen können, wenn wir eine wirklich konzentrierte, ablenkungsfreie Zeit brauchen oder ein vertrauensvolles Gespräch führen möchten.

Bürotrend: Das Büro soll grüner werden

Büropflanzen erwecken den Raum nicht nur ästhetisch zum Leben. Die Wissenschaft hat uns darüber hinaus gelehrt, dass Pflanzen viel mehr können, als man auf den ersten Blick meint. Sie können helfen: 

  • Stress abzubauen 
  • Luft zu reinigen
  • Lärmpegel zu senken
  • Krankenstand abzumildern
  • Produktivität zu erhöhen
  • Zufriedenheit am Arbeitsplatz zu steigern 

Angesichts der wachsenden Besorgnis und des wachsenden Bewusstseins für psychische Gesundheit und Wohlbefinden am Arbeitsplatz ist es nur logisch, dass dieser Bürotrend zunimmt.

Trends bei den Büromöbeln

Bei der Wahl der Möbel sollte auf ausreichend Stellfläche für Grünpflanzen geachtet werden. Deswegen gehören nicht nur zimmerhohe Schränke ins Büro, sondern auch halbhohe, die mit Blühendem bestückt werden können. 

Bürotrend für Flexible

Flexibilität wird auch bei der Bürogestaltung im Jahr 2022 eine wichtige Rolle spielen. Die Mitarbeiter wollen Bewegungsfreiheit und Flexibilität. Das bedeutet Sitzgelegenheiten im Lounge-Stil, nicht zugewiesene Schreibtische, Co-Areas, Café-Bereiche und andere kreative, aber fließende Räume, die den Mitarbeitern die Freiheit geben, sich im Büro zu bewegen; aber auch zwischen dem Arbeitsplatz vor Ort und dem heimischen Büro.

Conclusio

Wenn Mitarbeiter wieder ins Büro zurückkehren, wollen sie nicht dieselbe alte Umgebung vorfinden, die sie verlassen haben. Die gute Nachricht ist, dass sich der gute Hersteller für Büromöbel darauf einstellt. Er setzt dafür nicht nur die entsprechenden Bürotrends um, sondern steht auch mit Rat und Tat zur Seite, damit die Mitarbeiter mit Freude ins Büro zurückkehren!

Nicolas Schultz